Berührungsarme Technologien

Simply touch a running System

Wer meint Touchscreens existieren seitdem das erste iPhone 2007 den Markt eroberte, der irrt. Tastsächlich findet diese Technologie bereits in den Achtzigern seinen Anfang und gliedert sich seit jeher erfolgreich in unseren Alltag. Ob Smartphone, der Kartenautomat an der Bushaltestelle oder das Bedienfeld eines Kaffeevollautomaten, all diese Dinge möchten von uns sanft berührt werden, damit sie uns ihren Dienst erweisen.

Doch ist Touchscreen nicht gleich Touchscreen. Gegliedert wird diese Technologie in resistive und kapazitive Touchscreens. Der Unterschied hierbei, der eine Screen reagiert auf Druck, der andere auf Änderung des Spannungsfeldes.

Kapazitive Touchscreens

Ausschlaggebend für die Auslösung des entsprechenden Prozesses ist schlichtweg die Berührung der Bedienoberfläche.Auf dieser ist eine leitende Schicht aufgebracht. Mittels Wechselstroms wird hier eine konstante Spannung erzeugt. Wird diese nun durch eine Berührung mit dem bloßen Finger oder einem Stylus Stift berührt, wird das elektrische Feld unterbrochen, und eine Interaktionausgelöst.

Resistive Touchscreens

Um einen gewünschten Befehl auszulösen, benötigt diese Technologie Druck von außen. Wird eine Stelle auf der Bedienoberfläche gedrückt, verbinden sich zwei leitfähige Schichten innerhalb des Bildschirms miteinander. Der elektrische Widerstand wird ermittelt, um die jeweilige Position zu erhalten und die gewünschte Interaktion ausgelöst.

Projiziert-kapazitive Touchscreens

Für die Auslösung eines Schaltvorgangs benötigtes zwei von einander isolierte Ebenen mit einem leitfähigen Muster. Auf der einen Ebene befindet sich ein Treiber, auf der anderen ein Sensor. Wird die Oberfläche berührt, ändert sich die Spannung des Kondensators und löst ein Signal aus. 

FINDEN SIE HIER DIE FÜR SIE
PASSENDE kapazitive Bedienlösung

Die wesentlichen Vorteile der Touch-Technologie auf einen Blick: 

  • Minimierung von Hardewarekosten.
    Zwar kostet ein Touchscreen mehr als ein herkömmlicher Bildschirm, aber immer noch weniger als eine ausschieb- oder ausklappbare Tastatur.
  • Platzsparend. 
    Darüber hinaus spart der Verzicht eines zusätzlichen Eingabegerätes Platz. Sowohl am als auch im Bildschirm. Dies ermöglicht u.a. die Verwendung eines größeren Displays, den Einbau eines größeren Akkus und die Konzeptionen eines an sich kleineren Gerätes. 
  • Absolut hygienisch.
    Durch die geschlossene Oberfläche sind Berührungsarme Bedientechnologien staub- und wasserdicht. Dies ermöglicht zum einen eine schnelle und einfache Reinigung, zum anderen können sich durch die glatte Oberfläche Schmutzpartikel nur schwer festsetzen.

Diese Vorteile machen auch wir uns zu Nutze und haben uns vor allem im Bereich der kapazitiven Bedientechnik stetig weiterentwickelt. So reicht unser Portfolio vom kapazitiven Einzeltaster [Kapazitiver Taster] bis hin zur kompletten Bedienfront auf „Touch“ Basis. Neben gebrauchsfertigen Katalog-Produkten wie Tastaturen, [Übersicht Glastastaturen], bieten wir ebenfalls kundenindividuelle Lösungen an. 

  • Besonders in hygienesensiblen Bereichen ist die Einhaltung strikter Hygienemaßnahmen lebensrettend. Um unsichtbare Gefahrenherde zu vermeiden, bedarf es bei Herstellung von Geräten, so auch von Dateneingabegeräten, spezielle Technologien. Hier bietet sich der Einsatz von kapazitiven Bedienelementen an. Mittels eines bündigen Übergangs von Touchfläche zum Technologieträger, wird eine einhundertprozentige Reinigungsfähigkeit gewährleistet. Unter bestimmten Umständen kann ein Schutzgrad von IP69k erreicht werden.
  • Schmutz, Schmier- und Kühlstoffe, Funken, breite Temperaturspektren – All das kann zum Alltag in produktionsnahen Umgebungen gehören. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Robustheit der zum Einsatz kommenden Arbeitsmittel. Doch auch für solch widrige Umgebungen ist die Verwendung von kapazitiven Bedienpanels prädestinieret. So müssen bei der Konzeption des Touchpanels die zum Tragen kommenden Einsatzbedingen wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, mögliche mechanische Einwirkungen etc. einbezogen und das Bedienelement den Gegebenheiten entsprechend konstruiert werden.Die Gräte lassen sich einfach säubern und durch die geschlossene Oberfläche ist das Eindringen von Wasser und Schmutz nicht möglich. Dies garantiert eine lange Lebensdauer.
  • Besonders in hygienesensiblen Bereichen ist die Einhaltung strikter Hygienemaßnahmen lebensrettend. Um unsichtbare Gefahrenherde zu vermeiden, bedarf es bei Herstellung von Geräten, so auch von Dateneingabegeräten, spezielle Technologien. Hier bietet sich der Einsatz von kapazitiven Bedienelementen an. Mittels eines bündigen Übergangs von Touchfläche zum Technologieträger, wird eine einhundertprozentige Reinigungsfähigkeit gewährleistet. Unter bestimmten Umständen kann ein Schutzgrad von IP69k erreicht werden.

Unser Portfolio an kapazitiven Bedienpanels ist vielfältig und überzeugt mit folgenden Features: 

  • Hintergrundbeleuchtung
  • Erhältlich als

    • Einzeltaster,
    • Tastenfeld,
    • Tastatur oder Touchscreen.
  • Bedienfeedback als akustisches Signal oder lokale Vibration

  • Anti Blendeffekt
  • Haptische Designschliffe möglich
  • Verbesserte Gleitfähigkeit durch zusätzliche Oberflächenbehandlung
  • Glasstärken von 0,8mm bis 3mm
  • Völlige Abriebfestigkeit durch Hinter-Glasdruck
  • Individuelle Abmessungen möglich
  • Funktionsvielfalt wie Stand-by-Modus oder Sensitivitätsregelung
  • Kombination von Touchscreens mit Frontträger, Display und Gehäuse

Sie wünschen eine
individuelle
Beratung?

Schreiben Sie uns!

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

GETT Gerätetechnik GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie zu diesem Zweck kontaktieren, geben Sie bitte unten an, wie Sie von uns kontaktiert werden möchten:

Um Ihnen die gewünschten Inhalte bereitzustellen, müssen wir Ihre persönlichen Daten speichern und verarbeiten. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck speichern, aktivieren Sie bitte das folgende Kontrollkästchen.

CREATING BETTER HUMAN MACHINE RELATIONSHIPS
Logo_GETT

Ⓒ 2022 All Rights Are Reserved

Kontakt